Polizei  Blaulicht Rettungswagen, © Symbolfoto

München-Taufkirchen: Golf überschlägt sich mehrfach – Zwei Personen schwer verletzt

17-Jährige nimmt mit ihrem Leichtkraftfahrzeug einer Rentnerin die Vorfahrt und verursacht so einen schweren Unfall, bei dem beide Frauen schwer verletzt werden.

 

Am Dienstagmorgen gegen halb neun fuhr eine 17-jährige Schülerin aus dem südlichen Münchner Landkreis mit ihrem Leicht-Kraftfahrzeug den Zacherlweg in Taufkirchen in östliche Fahrtrichtung. An der Kreuzung zur Tegernseer Landstraße wollte sie nach links einbiegen, sie missachtete dabei das „Vorfahrt gewähren“-Schild.

 

Zur gleichen Zeit fuhr eine 74-jährige Rentnerin ebenfalls aus dem südlichen Münchner Landkreis mit ihrem VW-Golf die Tegernseer Landstraße in nördliche Fahrtrichtung. Sie wollte die Kreuzung mit dem Zacherlweg in gerader Richtung überqueren. Hierbei hatte sie Vorfahrt.

 

Die 17-Jährige übersah die Rentnerin und so kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Aufgrund des Zusammenpralls überschlug sich der Golf der Rentnerin mehrfach und blieb letztendlich in einem angrenzenden Feld liegen.

 

Beide Frauen wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und wurden durch den Rettungsdienst in Münchner Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, zudem wurde ein Leitpfosten beschädigt und es entstand ein leichter Flurschaden im angrenzenden Feld.

 

Bei dem Fahrzeug der Schülerin handelte es sich um ein sogenanntes Leicht-Kraftfahrzeug mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h.