© Foto: Guerilla Lighting

München: Veranstaltungen am Wochenende

Wir haben die besten Events zusammengestellt mit denen das kommende Wochenende garantiert nicht langweilig wird…

 

 

Die lange Nacht der Münchner Museen

 

Am Samstag, den 17.10.2015, von 19:00- 02:00 Uhr können Besucher rund 100 Museen erkunden. Shuttlebusse verbinden dabei die wichtigsten Ausstellungsräume miteinander.
Von Fahrten mit einer historischen S-Bahn, Führungen im Münchner Untergrund, bis hin zu Vorführungen und ein tolles Kinderprogramm, ist alles dabei. Ein kulturelles Highlight, was man nicht verpassen darf.

 

 

 

Tauschbasar im PC-Pool der Feierwerk Südpolstation

 

Tauschen, trödeln und das ein oder andere neue Lieblingsstück ergattern. Im Jugendtreff PC-Pool kann jeder Dinge, die er nicht mehr braucht, beim Tauschbasar am Samstag, den 17.10.2015, von 14:00 bis 17:00 Uhr gegen etwas „Neues“ eintauschen.

 

GUSTAV-HEINEMANN-RING 19
81739 MÜNCHEN – Mehr Infos auch hier.

 

 

Ich war noch niemals in New York

 

Das Deutsche Theater zeigt vom 7.10.2015 bis zum 3.1.2016 eine Hommage an Udo Jürgens. Auch an diesem Wochenende ehrt das Musical, Udo Jürgens mit seinen Liedern und bietet damit die Möglichkeit für ein unvergessliches Erlebnis.

Fr, 16.10.2015, 19:30 Uhr
Sa, 17.10.2015, 14:30 Uhr
So, 18.10.2015, 14:30 Uhr

„Ich war noch niemals in New York“ ist eine Komödie und erzählt eine Geschichte mitten aus dem Leben. Die Zuschauer werden auf eine heiter-romantische Kreuzfahrt mitgenommen und begleiten die TV-Moderatorin Lisa Wartberg und ihren Freund Otto. Eine turbulente Reise beginnt, auf der die Liebe und die Liebe mitreisen. Fast vier Millionen Besucher haben das Erfolgsmusical bereits gesehen, es zählt zu den erfolgreichsten in Deutschland entwickelten Musicals überhaupt.

 

 

18.jetzt!

 

Am Samstag, den 17.10.2015 ab 20:30 Uhr verwandelt sich das Rathaus am Marienplatz zum wohl angesagtesten Club Münchens: Top-DJs legen auf den fünf Areas beim Rathaus-Clubbing „18.jetzt“ auf. Cosby, Frank in Fahrt und Marvpaul heizen dem Partypublikum live im Prunkhof ein. Kurzfilme und eine Veranstaltung des Jungen Bündnis für Geflüchtete runden die Veranstaltung ab. Vorbeischauen lohnt sich!

 

 

Auer Dult: Kirchweihdult

 

Auch an diesem Samstag und Sonntag, den 17.10./ 18.10.2015 findet wieder die Auer Kirchweihdult auf dem Mariahilfplatz, von 10:00- 19:00 Uhr statt. Die dritte und letzte Dult des Jahres. Wer auf dem Oktoberfest keine Gelegenheit gefunden hat das ein oder andere Fahrgestelle dort auszuprobioeren, bekommt auf der Dult noch einmal die Möglichkeit. Außerdem gibt es jede Menge Leckereien zu kosten und viele Marktstände laden zum Stöbern ein.

 

Gartenflohmärkte Ramersdorf/Alt-Perlach

 

Am Samstag den 17.10.2015 findet ein weiterer Münchner Garten- und Hofflohmarkt statt. Während die meisten Flohmärkte auf großen Plätzen oder Hallen stattfinden, bieten die Gartenflohmärkte eine ganz andere Atmosphäre zum erkunden kleiner Hinterhöfe. Die Anwohner bieten von 10:00- 16:00 Uhr in Ihren Gärten, Höfen oder Garagen alles zum Kauf an. Eine Erfahrung, die man nicht auslassen sollte.

Anmeldung:
Die Anmeldung läuft bis 5.9.2015. Aber auch wer den Anmeldeschluss verpasst hat, erhält noch die Chance mitzumachen und kann sich jeweils bis Mittwoch vor der Veranstaltung nachmelden. Eine Anmeldung erfolgt per Email über die Webseite der Stadtfavoriten und die Teilnahmegebühr beträgt 15,- Euro pro Hof/Garten. Jeder angemeldete Hof/Garten erhält dann im Übersichtsplan einen Punkt unter seiner Hausnummer. Deshalb am besten auch die Nachbarn zum Mitmachen überreden: Denn Straßen mit vielen Punkten werden bevorzugter besucht. (münchen.de)

 

 

Diana Krall

Am Sonntag, 18.10.2015, um 20:00 Uhr verzaubert die Jazzsängerin Diana Krall ihr Publikum in der Philharmonie, Gasteig. Auf ihrem neuen Album interpretiert sie Stücke der Popmusik neu. Unter anderem hat sie Songs von Bob Dylan, The Mamas And The Papas und den Eagles mit im Gepäck.

 

 

Play me. I’m yours.

 

Vom 8.10.2015 bis 25.10.2015 erklingt München in wunderbaren Tönen. Zwei Wochen lang sind rund 15 Klaviere in ganz München aufgestellt. Jeder Passant kann sich am Spielen versuchen. Begleitet wird das Projekt von einem abwechslungsreichen Programm von Konzerten und einem Special für Kinder. Aufgestellt sind die Pianos beispielsweise am Friedensengel oder am Vater-Rhein-Brunnen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar