Münchner Rotes Kreuz auf der Suche nach Ehrenamtlichen für die Aktionswoche „Engagement macht stark“

Das Münchner Rote Kreuz ist auf der Suche nach Ehrenamtlichen für die diesjährige Aktionswoche unter dem Motto „Engagement mach stark“. Die Aktion, die vom 8.September bis zum 17.September läuft, ist die größte Freiwilligenoffensive bundesweit.

 

Die Zahl der Ehrenamtlichen und freiwilligen Helfer in Deutschland ist groß. Von insgesamt 31 Millionen Menschen engagieren sich 3.600 am Roten Kreuz in den unterschiedlichsten Bereichen wie beispielsweise im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, im Jugendrotkreuz, in der Blutspende oder im sozialen Bereich mit benachteiligten Jugendlichen.

 

Vom 8. bis zum 17.September findet die diesjährige Aktion unter dem Motto „Engagement macht stark“ statt. Gesucht ist das Engagement eines jeden Bürgers. Ziel dieser Aktion ist, den Wert und die Vielfalt von Engagement in Deutschland sichtbar zu machen und den Menschen zu zeigen wie wichtig solch ein Engagement wirklich ist.

Karl-Heinz Demenat, Vorsitzender des Roten Kreuzes, betonte die Vielfältigkeit der ehrenamtlichen Rotkreuzarbeit.

 

 

Die Aktion findet dieses Jahr zum 13.Mal statt statt und wird vom Bundesnetzwerk bürgerschaftliches Engagement organisiert. Weitere Infos hier.