Feuerwehr schiebt entgleiste Tram zurück ins Gleisbett, © Voller Körpereinsatz der Feuerwehr. Rechte: Foto der Berufsfeuerwehr München

Münchner Tram entgleist – mit Muskelkraft zurück ins Gleis geschoben

Ganz schön neben der Spur war eine Tram in Geiselgasteig. Nach der Entgleisung in der Wendeschleife schoben 16 Feuerwehrmänner mit vereinten Kräften den Wagen zurück ins Gleis.

 

 

So einen Einsatz hatten die Einsatzkräfte wahrscheinliche noch nie.  In der Wendeschleife in der Geiselgasteigstraße ist am Dienstagnachmittag (01. Dezember) ein Wagenteil der Straßenbahn entgleist. Dabei sprang der dritte Wagen aus der Fahrspur und blieb mit dem Fahrgestell circa einen halben Meter neben dem Gleis stehen.

 

 

Mit voller „Man-Power“ schoben 16 Männer der Berufsfeuerwehr München den Wagen langsam zurück ins Gleis. Dabei wiesen sie den Tramfahrer an, langsam weiterzufahren.

 

 

Warum der Wagenteil beim Wendemanöver aus den Gleisen sprang, ist gegenwärtig noch unklar.

 

Feuerwehr schiebt entgleiste Tram zurück ins Gleisbett, © Voller Körpereinsatz der Feuerwehr. Rechte: Foto der Berufsfeuerwehr München