© Symbolfoto

Münchnerin von Exhibitionisten belästigt – Festnahme durch Polizei  

Ein 50 Jahre alter Mann ist von der Polizei verhaftet worden nachdem er vor einer Frau an der Münchner Freiheit onaniert hatte. Bei dem Mann wurde zudem Rauschgift gefunden.

 

Es geschah am Sonntag, den 24. März, gegen 4.20 Uhr. An der Münchner Freiheit im Stadtteil Schwabing, beobachteten zivile Polizeibeamte einen Mann der scheinbar suchend und ziellos umherlief. Kurz darauf entdeckte der Mann eine 32-jährige Frau. Er lief ihr hinterher, entblößte sich vor ihr und befriedigte sich selbst.

Als die Polizisten den Exhibitionisten verhaften wollen, flieht dieser.

 

Drogenfund nach Festnahme

Nach kurzer Flucht nehmen die Beamten der Polizeiinspektion 13 den Mann fest. Es handelt sich um einen 50-Jährigen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden.

Der 50-Jährige wurde wegen der exhibitionistischen Handlung angezeigt und nach erkennungsdienstlicher Behandlung sowie DNA-Entnahme entlassen.