Zeugenaufruf Roland Burzik

Nach Messerattacke in Giesing: Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

Nach der tödlichen Messerattacke in der Bayrischzeller Straße in Giesing am Dienstagnachmittag ist der Täter immer noch auf freiem Fuß. Die Münchner Polizei konnte den Täter nun zwar identifizieren. Allerdings konnte der 45 Jahre alte Mann trotz Großfahndung bislang immer noch nicht gefunden werden. Die Polizei bittet nun dringend mögliche Zeugen um ihre Mithilfe.

 

 

Amtsgericht verfügt nach erfolgloser Fahndung die Öffentlichkeitsfahndung

 

 

Da die bisherigen Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach der Messerattacke in Obergiesing immer noch ohne Erfolg blieben, wird mit Beschluss des Amtsgerichts München vom Mittwoch, 17.08.2016, die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 45-jährigen Roland Burzik eröffnet. Roland Burzik ist dringend tatverdächtig seine 45-jährige ehemalige Lebensgefährtin am gestrigen Dienstag, 16.08.2016, gegen 15.30 Uhr, im Wohnanwesen Bayerischzeller Straße 5 in München-Obergiesing getötet zu haben. Es besteht die Möglichkeit, dass der Tatverdächtige einen kurz geschnittenen Oberlippen-Kinnbart trägt.

 

 

Zeugenaufruf:

 

Wer Angaben zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen oder sonstige Angaben zu seiner Person machen kann, wird gebeten sich mit dem Polizeipräsidium München unter 089 / 29 10 – 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass in den bisherigen Meldungen das Alter des Tatverdächtigen irrtümlich mit 44 Jahren angegeben war.

 

Zeugenaufruf Roland Burzik

 

 

Polizeipräsidium München