Nach Rückruf: Sieber darf nach Bakterienfund wieder Wurst produzieren

In einem «Original bayerischen Wammerl» der bayerischen Firma Sieber waren im Frühjahr Listerien nachgewiesen worden – das Unternehmen durfte daraufhin nicht mehr produzieren, musste Insolvenz anmelden. Nun haben die Behörden den Weg für einen Neuanfang freigemacht.   Geretsried – Nach dem Listerien-Fall darf die Großmetzgerei Sieber im oberbayerischen Geretsried wieder Wurstwaren produzieren und verkaufen. Die … Nach Rückruf: Sieber darf nach Bakterienfund wieder Wurst produzieren weiterlesen