Löschfahrzeug der Münchner Feuerwehr, © Symbolbild

Nachbar rettet Frau aus brennender Wohnung in Milbertshofen

Gestern Abend ereignete sich in Milbertshofen ein Zimmerbrand. Ein aufmerksamer Nachbar bewies Zivilcourage und rettete die Wohnungsinhaberin aus den Flammen.

 

Um kurz nach 20:00 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Mietshauses in der Schleißheimer Straße ein Feuer in der Nachbarwohnung. Er verständigte umgehend die Feuerwehr. Noch bevor die Einsatzkräfte der Münchner Berufsfeuerwehr am Brandort eintrafen, begab sich der Brandmelder in eben jene Wohnung und rette die Inhaberin aus der verrauchten Wohnung.

 

Ein Trupp der Feuerwehr drang unter Atemschutz in die Wohnung vor und löschte das in Flammen stehende Mobiliar. Mithilfe eines Hochleistungslüfters konnte die Wohnung innerhalb kurzer Zeit entraucht werden.

 

Die Inhaberin der Wohnung wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Schleißheimer Straße. Der entstandene Schaden konnte von der Feuerwehr noch nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt nun, warum der Brand überhaupt entstanden ist.