© Michael Matziol

Nachwuchs in Hellabrunn: Faultierbaby geboren

Der Münchner Tierpark Hellabrunn begrüßt einen neuen Mitbewohner. Vor wenigen Wochen gab es Nachwuchs im Faultiergehege.

 

Am 18. Juni war es soweit: Faultiermama Maya brachte ein gesundes Junges zur Welt. Der Vater ist das 26-jährige Männchen Heinz. Um einen Blick auf das Baby werfen zu können, benötigt man mitunter etwas Geduld und Glück. Oft schläft das Jungtier fest an seine Mutter geklammert im Faultierhaus hoch oben im Baum des Geheges. Doch das Tier wird von Tag zu Tag lebendiger. Bald kann es feste Nahrung zu sich nehmen und ab einem Alter von ca. drei Monaten wird es selbstständig sein neues Zuhause erkunden.

 

© Michael Matziol

 

Einen Namen für den Nachwuchs gibt es bis jetzt noch nicht. Das liegt daran, dass es bei Faultierbabys anhand der äußerlichen Merkmale nahezu unmöglich zu erkennen ist, ob es sich um ein Männchen oder ein Weibchen handelt.