Nackt zwischen Bauch und Füßen am Hauptbahnhof

Ein 36 Jahre alter Mann durfte wegen „ungenügend gegen Herabrutschen gesicherte Jeanshose ohne Unterhosen“ nicht von München Hauptbahnhof mit der S-Bahn Richtung Wolfrathshausen fahren.

Der Pullacher türkischer Abstammung hatte sich mit heraushängendem Geschlechtsteil bereits auf einen Sitz im Zug bequem gemacht, als die Bundespolizei ihn aufhielt.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille.

Die Polizei veranlasste laut Pressebericht das Engerschnallen des Gürtels, dann konnte der Mann seine Reise fortsetzen.

Ihn erwartet jetzt nichts desto trotz eine Anzeige wegen exhibitionister Handlungen.

adc / BuPo