spritzen drogen heroin junkies

Nackte Randale in München: Mann unter Drogeneinfluss in U-Haft

Samstagnacht randalierte ein Münchner nackt in seiner Wohnung. Der unter Drogen stehende Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Ob er mit Betäubungsmitteln gehandelt hat, wird derzeit noch ermittelt.

 

Am Samstag, gegen 23.55 Uhr, erhielt die Polizeizentrale einen Anruf, dass in München-Moosach eine Person in ihrer Wohnung lautstark randaliert. Es würde sich um einen Streit handeln, so die Information. Als Beamte der Polizeiinspektion 44 (Moosach) an der besagten Wohnung läuteten, öffnete der Wohnungsmieter – komplett nackt – die Wohnungstür.

 

Da er sofort aggresiv gegenüber den Polizisten wurde, mussten ihm Handschellen angelegt werden. Der 38-Jährige hielt sich allein in der Wohnung auf und stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Aufgrund seines Zustandes wurde er durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

 

Auf dem Wohnzimmertisch konnten sofort einige Konsumeinheiten Marihuana und Haschisch festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden des Weiteren Haschisch, Marihuana, Ecstasy-Tabletten in nicht geringer Menge, 1 Ampulle mit einer unbekannten Flüssigkeit sowie eine Feinwaage, diverse Scheren und ein Taschenmesser beschlagnahmt.

 

Aufgrund der Sicherstellungsmenge wird derzeit von Handeltreibens mit Betäubungsmitteln ausgegangen. Der 38-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft.

 

ad