parkende Autos in Münchner Straße, © Symbolfoto

Neue App für bargeldloses Bezahlen von Parkscheinen in München

Mit der neuen App HandyParken München können Parktickets ab sofort bargeldlos bezahlt werden. Im Auftrag des Baureferats wurde die App von den Stadtwerken München (SWM) entwickelt und heute vorgestellt.

 

Auch in der bayerischen Landeshauptstadt kann man nun endlich das Parkticket bequem per Handy lösen und muss nicht mehr mit Münzen am Automaten bezahlen. Die App HandyParken München macht dies möglich. Gleichzeitig startet auch eine Kontroll-App für die Kommunale Verkehrsüberwachung des Kreisverwaltungsreferats und die Polizei München. Die beiden zusammenwirkenden Apps wurden im Auftrag des Baureferates von den Stadtwerken München (SWM) entwickelt und programmiert.

 

Wer allerdings trotzdem lieber bar bezahlt, kann dies auch weiterhin an den gesetzlich vorgeschriebenen Parkscheinautomaten tun. Schrittweise werden aber an den ca. 4.500 Automaten in München Aufkleber angebracht, die auf die neue Bezahlfunktion hinweisen. Mit dem gezeigen QR-Code kann die App gleich heruntergeladen werden.

 

Baureferentin Rosemarie Hingerl rechnet aufgrund der Benutzerfreundlichkeit mit hohen Nutzerzahlen. In den nächsten fünf Jahren wird eine Quote von zehn Prozent erwartet, was bei aktuell 13 Millionen Parkvorgängen pro Jahr, 1,3 Millionen Bezahlvorgänge mit dem Smartphone bedeuten würde. Das neue System soll aber nur eine Funktion einer umfassenden Mobilitäts-App werden, so Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter. In Hinblick auf die Gesamtmobilität der Stadt München, sei dies Teil einer Zukunftsvision.

 

Wer wissen möchte, wie das neue System genau funktioniert, kann sich hier das Erklärvideo ansehen.