Planung des neuen Weihnachtsmarkts in München Luxus, © Die Planung der weißen Stadt - Foto: Schachzug/Condé Nast

Neuer Luxus-Weihnachtsmarkt in München

München bekommt einen neuen Weihnachtsmarkt. „La Ville Blanche“ oder die weiße Stadt soll der exklusive und luxuriöse Markt an der Maximilianstraße heißen. Die bayerische Landeshauptstadt lädt damit auf einem weiteren Markt zum Bummeln während der Adventszeit ein.

 

Mitten im August erreicht uns die Nachricht, dass bereits die ersten Weihnachtsmärkte in Planung sind. Auf die Münchner kommt so einiges zu. Der in München ansässige Verlag Condé Nast plant „La Ville Blanche“ – einen luxuriösen Weihnachtsmarkt.

 

In München gibt es schon viele schöne Christkindlmärkte. Was gibt es auch schöneres, als bei leichtem Schneefall einen warmen Glühwein zu genießen? In München ist für jeden was dabei, es gibt sogar einen Mittelaltermarkt. Nun will der Condé-Nast-Verlag mit einem neuen Weihnachtsmarkt die Münchner begeistern.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

„La Ville Blanche“ oder die weiße Stadt – Allein der Name lässt schon vermuten, dass es sich hierbei um einen besonderen Markt handelt. Es soll ein Luxus-Weihnachtsmarkt werden, der auf der Maximilianstraße, direkt zwischen Staatsoper und dem Marstall, stattfinden wird.

 

Elegant und luxuriös, darauf und auf noch viel mehr müssen sich die Münchner einstellen. Vom 28.11. bis zum 31.12.2015 wird die weiße Stadt in Münchens exklusivster Einkaufsstraße geöffnet sein. Auf einer Gesamtfläche von 5.000 Quadratmetern kann man es sich gutgehen lassen. Doch auf dem „La-Ville-Blanche“-Markt gibt es auch keine Buden, eigens für die weiße Stadt konzipierte Mini-Chalets laden hier zum Bummeln ein.

 

Noble Marken und Manufakturen

 

Nach Angaben des Condé-Nast-Verlags sollen bis zu 20 ausgewählte Nobel-Marken und Manufakturen aus dem Bereich Mode, Schmuck, Beauty und Genussmittel vertreten sein. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Szenelokal soll für „gehobene gastronomische Angebote“ sorgen, heißt es in einer Pressemitteilung.

 

Ob es anstatt Glühwein-, Proseccostände oder anstatt gebrannten Mandeln, kubanische Zigarren zu kaufen gibt, ist uns noch nicht bekannt. Auf jeden Fall wird die weiße Stadt, ob gut betucht oder nicht, für jeden einen Besuch wert sein.

 

 

(Presseinf./jh)