Polizeipräsident Hubertus Andrä, © Foto: Polizeipräsidium München

Neuer Polizeipräsident: Hubertus Andrä wird der Nachfolger von Wilhelm Schmidbauer

Der neue Mann an der Spitze der Münchner Polizei heißt Hubertus Andrä. Er war bisher Leiter der Abteilung ‚Verfassungsschutz, Cybersicherheit‘ im Innenministerium.

Der Ministerrat hat heute diesem Vorschlag von Innenminister Joachim Herrmann zugestimmt. Innenminister Joachim Herrmann: „Hubertus Andrä hat sich in allen Funktionen bei der Bayerischen Polizei hervorragend bewährt. Er zählt zu den Spitzenbeamten im Innenministerium, wo er besonders durch seine Tätigkeit als Leiter des Sachgebiets ‚Einsatz der Polizei‘ einen bayernweiten Überblick gewinnen konnte. Das wird ihm sehr zu Gute kommen, wenn er künftig das größte Polizeipräsidium in Bayern mit den ganz speziellen Anforderungen leitet, die der Ballungsraum München mit sich bringt.“

Hubertus Andrä übernimmt den Posten von seinem Vorgänger Wilhelm Schmidbauer, der seit dem 1. Juli neuer Landespolizeipräsident ist.