Blaulicht Polizei im Einsatz

Neuperlach: Unbekannte mit Messer rauben 36-Jährigen aus

In Neuperlach ist am Donnerstag ein 36-Jähriger mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

 

Am Donnerstag befand sich ein 36-jähriger Münchner gegen 01.00 Uhr in der Lüdersstraße im Münchner Stadtteil Neuperlach, als zwei unbekannte Männer auf ihn zutraten. Während einer ihm ein Messer gegen die Körperseite drückte, durchsuchte ihn der zweite nach Wertsachen. Die beiden Unbekannten nahmen schließlich einen mit Kleidungsstücken befüllten Rucksack des 36-Jährigen an sich und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 36-Jährige erstattete daraufhin Anzeige.

 

Täterbeschreibung:

 

  • Täter 1:  Männlich, ca. 30-40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Figur, dunkler Vollbart, südosteuropäische Erscheinung, sprach vermutlich bulgarisch; bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover; bewaffnet mit einem Klappmesser: 10 cm lange und 1,5 cm breite Klinge
  • Täter 2: Männlich, ca. 180 cm groß; bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover

 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.