Neuried: Bremse mit Gas verwechselt – 2 Leichtverletzte

Das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hat eine Frau in Neuried. Am Mittwochnachmittag wollte die 65-jährige mit ihrem Auto, einem 3er BMW, vor einem Lokal einparken. Dabei verwechselte sie nach eigenen Angaben die beiden Pedale ihres Automatikgetriebe-Fahrzeugs. Sie fuhr geradeaus und knallte gegen die Hauswand des Lokals. Dabei touchierte sie auch noch eine 74-jährige Frau, die vor der Gaststätte gesessen war. Die Frau wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus nur ambulant behandelt werden. Die Fahrerin blieb unverletzt, ihre 82-jährige Mutter auf dem Beifahrersitz erlitt eine leichte Rückenprellung und wird sich selbst zu einem Arzt begeben. Am BMW entstand erheblicher Sachschaden. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Der Betreiber des Lokals schätzt den Schaden am Inventar und
an der Hausmauer auf ca. 5.000 Euro.
mh / Polizei