S-Bahn München: Störung wegen Personen im Gleis, © Symbolfoto

Notarzt-Einsatz: S-Bahn-Stammstrecke gesperrt – Einsatz beendet

Derzeit kommt es wegen eines Notarzt-Einsatzes zu Sperrungen im S-Bahnverkehr. Zwischen der Hackerbrücke und dem Ostbahnhof fahren momentan keine Züge. Hier finden Sie mögliche Ausweich-Routen. Die aktuellsten Entwicklungen haben wir für Sie im Ticker:

Update: Der Einsatz wurde beendet:

 

 

 

 

 

Meldungen – Stand 15:15 Uhr (aktuelle Entwicklung im Ticker unten)

  • Die Linie S 1 in bzw. aus Richtung Freising/Flughafen beginnt bzw. endet in Moosach. Fahrgäste der Linie S 1 können alternativ die U-Bahnlinien U 2 Feldmoching oder U 3 Moosach nutzen.
  • Die Linie S 2 Petershausen/Altomünster – Erding wird zwischen Obermenzing und München Ost umgeleitet und die Stammstrecke nicht angefahren. Die Halte Leuchtenbergring und Berg am Laim entfallen.
  • Die Linie S 3 in bzw. aus Richtung Mammendorf beginnt bzw. endet in München-Pasing.
  • Die Linie S 3 in bzw. aus Richtung Holzkirchen beginnt bzw. endet am Münchner Ostbahnhof. Alternativ können Sie auch auf die U-Bahnlinien U 2 bis Giesing U 5 bis München Ost ausweichen.
  • Die Linie S 4 in bzw. aus Richtung Geltendorf beginnt bzw. endet an München-Hackerbrücke.
  • Die Linie S 4 in bzw. aus Richtung Ebersberg beginnt bzw. endet am Münchner Ostbahnhof.
  • Die Linie S 6 in bzw. aus Richtung Tutzing beginnt bzw. endet am Münchner Hauptbahnhof Gleis 27-36. Der Halt München-Hackerbrücke entfällt.
  • Die Linie S 7 Wolfratshausen beginnt bzw. endet am Münchner Hauptbahnhof Gleis 27-36. Der Halt München-Hackerbrücke entfällt.