Beate Zschäpe steht im Verhandlungssaal des NSU-Prozesses, © Beate Zschäpe im Oberlandesgericht

NSU-Prozess: Umfeld der Terrorgruppe

Im 97. Verhandlungstag im NSU-Prozess befasst sich das Gericht am Dienstag mit dem Umfeld der Terrorgruppe. Dazu sind zwei Beamte des Bundeskriminalamts als Zeugen geladen. Sie sollen Auskunft geben über die Vernehmung von Max-Florian B., der dem Umfeld der Neonazi-Terrorgruppe zugerechnet wird. Im Ermittlungsverfahren hatte B. noch umfangreiche Angaben gemacht, auf die sich Teile der Anklage gegen Beate Zschäpe und die Mitbeschuldigten stützen. Vor Gericht hat er aber die Aussage verweigert. Deswegen befragt das Oberlandesgericht nun hilfsweise die Vernehmungsbeamten.

 

rr/dpa