NSU-Prozess: Zeugen zum Mord an Imbissverkäufer in Rostock

Zum 49. Mal wird vor dem Oberlandesgericht München der NSU-Prozess verhandelt. Das Gericht will insgesamt sechs Zeugen zum Mord an Mehmet Turgut in Rostock hören. Die ANgeklagten Uew Böhnhardt und Uwe Mundlos sollen den 25-Jährigen am 25. Februar 2004 in einem Kebab-Stand erschossen haben.

Insgesamt neun Geschäftsleute ausländischer Herkunft und eine deutsche Polizisten sollen den Terroristen des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ ermordet haben.

rr/dpa