oktoberfest 2014 aufbau (28) wiesn, © Ab Montag beginnt der Wiesn-Aufbau

Oktoberfest 2015: Sperrungen wegen Beginn des Wiesn-Aufbaus

Am Montag beginnen die Aufbauarbeiten für das Oktoberfest 2015. Aus Sicherheitsgründen sind nicht alle Fuß- und Radwege auf der Wiesn zugänglich. Welche Durchgänge offen bleiben, erfahren Sie hier:

 

Das Oktoberfest steht vor der Tür und die Aufbauarbeiten können beginnen. Ab Montag verwandelt sich die Wiesn wieder in eine Großbaustelle. Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Baustelle auf der Theresienwiese nicht erlaubt. Bis Ende August bleiben jedoch verschiedene Fuß- und Radwege über das Gelände offen. Welche das genau sind können Sie auf der Karte nachschauen.

 

 

Oktoberfest: Absperrplan der Münchner Theresienwiese für den Wiesn-Aufbau

 

 

  • Die Schaustellerstraße kann, bis zum Aufbau der Hochfahrgeschäfte am 29. August, bis zum Bavariaring genutzt werden. Danach ist auch diese Straße vorerst gesperrt.

 

  • Die Matthias-Pschorr-Straße ist vom 13. Juli bis 6. September von der Bavaria bis zum Esperantoplatz nur eingeschränkt nutzbar: Wochentags zwischen 20 bis 6 Uhr und am Wochenende kann die Matthias-Pschorr-Straße frei genutzt werden. Werktags ist täglich von 6 bis 9 Uhr und 16 bis 20 Uhr sollte man mit zehnminütigen Sperrungen (in jeder vollen Stunde) für den Baustellenverkehr rechnen.

 

  • Eine ständige Querung der Theresienwiese ist während der Aufbauzeit auf dem Südteil über die Zufahrt zur Bavaria entlang des Bauzauns der Oidn Wiesn möglich.

 

 

Den Wiesn Aufbau in Bildern aus dem Jahr 2014 haben wir  bereits begleitet. Während des Oktoberfestes sendet münchen.tv live von der Empore aus dem Hofbräu-Festzelt. Moderiert von Marion Schieder und Alex Onken.

 

 

(Ref. für Arbeit & Wirtschaft/JH)