Oktoberfest 2017: Die Baustellen und Sperrungen während des Wiesn-Aufbaus

Oktoberfest 2016: Alle Sperrungen & Infos zum Wiesn-Aufbau

Oktoberfest: Ab kommendem Montag starten auf der Theresienwiese die Bauarbeiten für die diesjährige Wiesn. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Großbaustelle für das weltgrößte Volksfest wissen müssen.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Das Oktoberfest steht vor der Tür und die Aufbauarbeiten können am kommenden Montag, den 11. Juli 2016, beginnen. Mehr als 2 Monate dauern die Aufbauarbeiten für das Oktoberfest auf der Theresienwiese an. Für die Wiesn beginnen die Arbeiten also jedes Jahr bereits im Juli, damit pünktlich zum Anstich alles unter Dach und Fach ist, bevor die Landeshauptstadt München heuer sogar 17 Tage lang im Ausnahmezustand sein wird. Wenn es am 17. September 2016 wieder heißt, „Ozapft is“, stürmen tausende, ja Millionen Besucher auf die Festwiese und amüsieren sich in den Bierzelten, den Achterbahnen, den Geisterbahnen und weiteren zahlreichen Fahrgeschäften.

 

Während des Aufbaus ist davor von Tag zu Tag ein Fortschritt zu erkennen, beispielsweise am Riesenrad, wenn immer mehr Einzelteile hinzukommen, bis das Fahrgeschäft auch wirklich rund ist: (Archivbilder)

 

 

Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Wiesn-Baustelle jedoch nicht erlaubt, denn Sattelschlepper, Gabelstapler und Hebebühnen bringen all das dorthin, wo es hingehört. Und weil das nicht ganz ungefährlich ist, wird die Theresienwiese während der Oktoberfest-Aufbauarbeiten mittlerweile eingezäunt. Auch unsere Reporter müssen sich den Sicherheitsbestimmungen fügen und beispielsweise Bauhelme tragen. Bis Ende August bleiben jedoch verschiedene Fuß- und Radwege über das Gelände offen.

 

 

Überblick der Durchgänge & Sperrungen zum Wiesn-Aufbau

 

(siehe auch Karte unten):

 

Die Matthias-Pschorr-Straße ist vom 11. Juli bis 28. August  von der Bavaria bis zum Esperantoplatz nur eingeschränkt nutzbar:

  • Wochentags zwischen 20 bis 6 Uhr und am Wochenende kann sie frei genutzt werden.
  • Werktags ist täglich von 6:00 bis 9:00 Uhr und 16:00 bis 20:00 Uhr mit zehnminütigen Sperrungen (in jeder vollen Stunde) für den Baustellenverkehr zu rechnen.
  • Montag bis Freitag, jeweils 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie ganztags vom 29. August bis 16. September bleibt diese Querung vollständig gesperrt.

 

Mit den folgenden 360-Grad-Bildern können Sie sich genauer auf der Baustelle des vergangenen Jahres umsehen:

 

 

 

 

 

 

Grafik: Die Durchgänge während der Oktoberfest-Baustelle

 

Die Baustellen zum Wiesnaufbau fürs Oktoberfest 2016 als Grafik, © Plan der Wiesn-Baustelle & Sperrungen - Quelle: Landeshauptstadt München

 

 

Während des Oktoberfestes sendet münchen.tv von 18 bis 21 Uhr täglich live von der Empore aus dem Hofbräu-Festzelt. Alle Infos rund um die Wiesn und die Sendung findet ihr hier.

pm