Oktoberfest 2017: Die Baustellen und Sperrungen während des Wiesn-Aufbaus

Oktoberfest 2017: Jetzt wird die Wiesn aufgebaut

Oktoberfest 2017: Ab Montag wird die Theresienwiese in München wieder zur Großbaustelle. Am Fuße der Bavaria beginnen die Aufbauarbeiten für die diesjährige Wiesn.

Es ist das größte Volksfest der Welt und das muss gut durchdacht, geplant und natürlich auch umgesetzt werden. Deshalb dauert der Aufbau fürs Oktoberfest in München auch über 2 Monate, denn auf der Theresienwiese gibt es in Sachen Vorbereitung allerhand zu tun. Bereits jetzt kann mann schon einen Teil der Ochsenbraterei erkennen. Weil sie ein neues Zelt bekommt, ging es hier schon etwas früher los.

 

Insgesamt stehen dann ab dem 16. September 2017 wieder 16 große Bierzelte, die neben den zahlreichen Fahrgeschäften hunderte Besucher auf die Wiesn locken. Einen Überblick, inklusive aller Informationen zur Reservierung in den einzelnen Zelten erhalten Sie hier.

 

Hebebühnen, Gabelstapler und Co. werden jetzt in den nächsten Wochen, alles dort hinbringen und aufbauen, wo es hingehört. Deshalb wird die Theresienwiese während den Wiesn-Aufbauarbeiten auch seit einigen Jahren eingezäunt und auch unsere Reporter müssen sich ganz speziellen „Sicherheitsbestimmungen“ unterordnen und zum Beispiel Helme tragen. Christopher Griebel war in den Vorjahren vor Ort:

 

 

Hier die Absperrungen im Überblick:

Bis Ende August bleibt ein ausgeschilderter Fuß- und Radweg über das Gelände offen. Die Matthias-Pschorr-Straße von der Bavaria bis zum Esperantoplatz ist vom 10. Juli bis 3. September eingeschränkt nutzbar.

  • Wochentags, 20 bis 6 Uhr, und an den Wochenenden (Sa und So) ist die Matthias-Pschorr-Straße frei zugänglich.
  • Von Montag bis Freitag, täglich 6 bis 9 Uhr und 16 bis 20 Uhr ist mit zehnminütigen Sperrungen für den Baustellenverkehr ab jeder vollen Stunde zu rechnen.
  • Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 16 Uhr sowie ganztags vom 4. bis 15. September bleibt diese Querung gesperrt. Die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße ist bis 17. August möglich.
  • Die West-Ost-Querung südlich der Oidn Wiesn bleibt bestehen.

 

Hier kann man die Theresienwiese während der Aufbauarbeiten für die Wiesn überqueren., © Grafik: LHM/ RAW

 

Besonders beeindruckend sind dann auch kurz vor dem Beginn des Oktoberfest die leeren Bierzelte, die noch auf Ihre Besucher warten. Eine eindrucksvolle Galerie finden Sie hier.

 

loewenbraeu festzelt oktoberfest wiesn leer

 

Die Wiesn Live!

Während der Wiesn sendet münchen.tv mit seinem Erfolgsduo Marion Schieder und Alex Onken auch 2017 wieder täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden Sie auch auf muenchen.tv/wiesn

 

 

Auf unserer Facebook-Seite Oktoberfest Live halten wir Sie zu den aktuellen Themen rund um das größte Volksfest der Welt auf dem Laufenden. Mit unserem YouTube Channel verpassen Sie kein aktuelles Video von dem Spektakel auf der Theresienwiese.

Weitere Videos und Infos zum Wiesn-Aufbau:

 

 

Mit den folgenden 360-Grad-Bildern können Sie sich genauer auf der Baustelle der vergangenen Jahre umsehen: