Der Krug der Wiesn-Wirte fürs Oktoberfest 2017

Oktoberfest: Das ist der Krug der Wiesn-Wirte 2017

Bereits zum 16. Mal präsentieren die Wiesn-Wirte ihren gemeinsamen Festkrug. Das Motiv ist wie immer liebevoll von Künstlerhand gestaltet. Zum Oktoberfest 2017 zeigt er Lola Montez, die einst König Ludwig I den Kopf verdreht haben soll.

 

Bei Sammlern ist der Krug der großen Wiesn-Wirte ein beliebtes Objekt. Seit 2002 bringen sie jährlich ihren eigenen sogenannten Humpen raus. Sehen Sie hier den Krug aus dem letzten Jahr. Das Motiv ist immer liebevoll von einem Künstler gestaltet. Dieses Jahr hat ihn die Künstlerin Mita Gronemeyer entworfen.

 

 

Den Bierkrug kann man in den großen Festzelten erwerben. Plakate weisen auf die Verkaufsstellen hin. Auch im Internet wird er gehandelt.

 

Zu sehen ist heuer „Elizabeth Rosanna Gilbert“, die besser unter dem Künstlernamen „Lola Montez“ bekannt ist. Die Irin trat in ganz Europa auf und sorgte mit ihren spanischen Tänzen für Aufsehen. Einst traf sie auch den bayerischen König „Ludwig I“ und soll ihm so sehr den Kopf verdreht haben, dass sie über ihn sogar einen Adlestitel als Gräfin bekam. Vielen Münchnern gefiel das allerdings nicht so gut, denn die viel jüngere Dame sorgte für einen Skandal nach dem anderen, weshalb es eine kleinen Revolte gab und der König sogar von der Wiesn verbannt wurde. So bekam Lola ihren Adelstitel wieder aberkannt und musste die Stadt verlassen. Kurz darauf zog auch König Ludwig I die Konsequenzen und dankte 1848 ab.

 

 

München.tv auf der Wiesn

Während der Wiesn sendet münchen tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden Sie auch auf muenchen.tv/wiesn

Auf unserer Facebook-Seite Oktoberfest Live halten wir Sie zu den aktuellen Themen rund um das größte Volksfest der Welt auf dem Laufenden. Mit unserem YouTube Channel verpassen Sie kein aktuelles Video von dem Spektakel auf der Theresienwiese.