Tische schon belegt Festzelt Reservierungen Wiesn Oktoberfest

Oktoberfest: Deutsche und Italiener als Wiesn-Tischnachbarn beliebt

Laut einer Studie sitzen deutsche Oktoberfestbesucher im Festzelt am liebsten neben Landsleuten. Ebenfalls beliebt sind Italiener und Australier. Bei jüngeren Wiesn-Gängern sind US-Amerikaner besonders beliebt.

 

Junge Wiesn-Gänger wünschen sich andere Sitznachbarn als Ältere

 

Deutsche Oktoberfestbesucher sitzen laut einer neuen Studie im Bierzelt am liebsten neben Landsleuten. 23 Prozent der Deutschen gaben die Deutschen als Lieblings-Sitznachbarn an, wie aus einer Emnid-Umfrage im Auftrag des Reiseportals momondo.de hervorgeht.Bei der Erhebung wurden rund 1000 Deutsche befragt, mit Besuchern welcher Nation sie auf dem Oktoberfest am liebsten am Tisch säßen, um den meisten Spaß zu haben. Es war nur eine Nennung möglich.

 

Gefolgt wird Deutschland von Italien und Australien mit jeweils zehn Prozent. Als Sitznachbarn bei deutschen Wiesn-Gästen eher unbeliebt sind Besucher aus England und der Schweiz (je sieben Prozent) sowie aus Frankreich (fünf Prozent).

 

Allerdings ändern sich die Vorlieben mit dem Alter. Die jüngeren Wiesn-Gänger im Alter bis zu 29 Jahren wünschen sich US-Amerikaner (16 Prozent), Australier und Engländer (jeweils 14 Prozent) als Tischnachbarn.

 

 

Das Oktoberfest auf münchen.tv

Oktoberfest Moderatoren: Alex Onken und Marion Schieder auf der Wiesn, © Die münchen.tv Wiesn-Moderatoren Marion Schieder und Alex Onken

 

Während der Wiesn sendet münchen.tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden sie auch auf münchen.tv/wiesn

 

 

Auf unserer Facebook-Seite Oktoberfest-Live halten wir Sie zu den aktuellen Themen rund um das größte Volksfest der Welt auf dem Laufenden. Mit unserem YouTube-Channel verpassen sie kein aktuelles Video von dem Spektakel auf der Theresienwiese.