Das Denkmal "Für Euch" am Olympia-Einkaufszentrum erinnert an die Opfer des Amoklaufs 2016., © Das Denkmal "Für Euch" am OEZ. Foto: Kulturreferat der Stadt München

Olympia-Einkaufszentrum: Vandalismus am Denkmal des Amoklaufs

Am Dienstag gingen drei Männer aus bisher ungeklärten Gründen auf das Denkmal des Amoklaufs am Olympia-Einkaufszentrum los. Sie beschädigten dabei Bilder, Kerzen und weitere Andenken an die Opfer.

 

Es ist in der Nacht von Montag auf Dienstag (2:35 Uhr), als ein 58-jähriger Münchner drei Männer am Denkmal des Amoklaufs 2016 sah, die umliegende Andenken mutwillig zerstörten. Die von dem Zeugen daraufhin verständigte Polizei konnte die Männer kurz darauf am Ort der Gedenkstätte festnehmen.

Bei den Männern handele es sich um 21-, 22- und 23-jährige Somalier. Ein darauffolgender Alkoholtest schlug positiv an.

Die Verdächtigen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der enstandene Schaden beläuft sich auf ungefähr 200€.