Osterbrunch in München – die besten Tipps

In einer Woche ist es soweit: das Osterfest steht an und mit ihm natürlich das große Schlemmen. Ein beliebter Brauch unter den Münchnern: ein gemütlicher Osterbrunch mit allerlei herzhaften und süßen Leckereien. Wer aber keine Zeit oder Lust hat, das ganze Wochenende in der Küche zu stehen, und dazu noch eine passende Oster-Deko zu entwerfen, für den haben wir jetzt einen super Tipp: Plant doch mit Familie und Freunden einen Osterbrunch in einem Restaurant oder Café. Viele Lokale veranstalten am Osterwochenende besondere Frühstücks-Events. Wir haben für euch einige Highlights zusammengefasst. Schlemmen bis in den Nachmittag hinein garantiert.

 

Café Reitschule in Schwabing

Neben einem reichhaltigen Brunch-Buffet mit Frühstücks-Klassikern und Hauptgerichten werden Prosecco, Wein und Bier, Wasser, Säfte und Café serviert. Die Getränke sind bei diesem Brunch inklusive.

  • Wann? Ostersonntag, 10-16:30 Uhr
  • Wo? Café Reitschule, Königinstraße 34
  • Wie viel? 34,50 Euro p.P.

 

Der Brunch geht noch bis 15:00!

Ein Beitrag geteilt von Café Reitschule (@cafereitschule) am

 

 

Restaurant 181 im Olympiaturm

Ein festlicher Osterbrunch im berühmten Restaurant im Olympiaturm mit Fisch- und Fleisch-Spezialitäten und Köstlichkeiten aus aller Welt wartet auf Sie. Genießen Sie den Ostermontag an einem der spektakulärsten Orte Münchens. Softgetränke, Kaffee und eine Auswahl an Weinen sind bei diesem Brunch inklusive. Kinder bis 6 Jahren essen und trinken umsonst. Weitere Infos hier.

  • Wann? Ostermontag
  • Wo? Restaurant 181, Olympiaturm
  • Wie viel? Erwachsene: 89 Euro p.P., Kinder (6-12 Jahre): 45 Euro

 

 

Seehaus im Englischen Garten

Unter dem Motto „Bunte Eier, Bratendüfte, Sonnenschein und Frühlingsdüfte“ findet in diesem Jahr der Osterbrunch am See statt. Im Restaurant und Pavillon des Seehauses werden internationale und natürlich bayerische Köstlichkeiten aufgetischt. Auch bayerische Hauptgerichte können bestellt werden. Kaffee und ein Glas Sekt sind inkludiert. Kinder bis 6 Jahren essen und trinken umsonst.

  • Wann? Ostersonntag und Ostermontag, 11-15 Uhr
  • Wo? Seehaus im Englischen Garten
  • Wie viel? Erwachsene: 59 Euro p.P., Kinder (7-12 Jahre): 29,50 Euro

 

 

Hofbräukeller

Auch in Münchens Traditions-Wirtshaus gibt es einen Oster-Brunch, der sich seit Jahren großer Beliebtheit erfreut. Zum reichhalten Buffet gibt es ein Glas Begrüßungssekt, alle weiteren Getränke werden extra berechnet. Außerdem hält eine spezielle „Osterkarte“ eine große Auswahl an traditionellen und bayerischen Schmankerln bereit.

  • Wann? Ostersamstag, 10-14 Uhr
  • Wo? Hofbräukeller am Wiener Platz
  • Wie viel? Erwachsene: 19,50 Euro p.P., Kinder (6-12 Jahre): 9,50 Euro

 

 

#weisswurstfrühstück #münchen #bayern #oktoberfest2017

Ein Beitrag geteilt von Sandra Meier (@sandra_beatrice94) am

 

Café Bar Limulus Nymphenburg

Auch im Café Limulus im Schloss Nymphenburg wird ein Osterbrunch veranstaltet. Frühstücks-Klassiker und ein leckerer Osterzopf warten auf Gäste. Getränke werden bei diesem Brunch extra berechnet.

  • Wann? Ostermontag, 10-14:30
  • Wo? Café und Bar Limulus  im Schloss Nymphenburg
  • Wie viel? 19,50 p.P.

 

 

Mangostin

Ein Brunch der besonderen Art erwartet Sie im Asia Restaurant „Mangostin“. Es erwarten Sie eine Wok-Grillstation, asiatische Vorspeisen und Delikatess-Salate. Auch Dessertkompositionen aus exotischen Früchten und Schoko-Variationen kommen hier nicht zu kurz. Kaffee, Tee, Lassi und tropische Fruchtgetränke inklusive!

  • Wann? Ostersonntag, 11-15 Uhr
  • Wo? Mangostin Aisa Restaurant, Maria-Einsiedel-Straße
  • Wie viel? Erwachsene: 69 Euro p.P., Kinder (6-12 Jahre): 29 Euro (Preisänderungen vorbehalten)

 

 

ohne Worte – no words needed – no filter – simply the best

Ein Beitrag geteilt von Mangostin Asia (@mangostin.asia) am