Pasing: PKW brennt nach Unfall komplett aus

Nach einem Verkehrsunfall ist ein PKW in Pasing komplett ausgebrannt. Am Sonntag gegen 21 Uhr war ein 68-jähriger mit seinem Ford Transit in der Offenbachstraße unterwegs. In der Unterführung zur Josef-Felder-Straße übersah er aus noch nicht geklärter Ursache eine Verkehrsinsel. Dort prallte er ungebremst gegen einen Ampelmasten. Rund 70 Meter weiter auf der Offenbachstraße kam er zum stehen und fing Feuer. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Feuerwehr konnte ein komplettes Ausbrennen des Fahrzeugs nicht mehr verhindern. Der Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.
mh / Polizei