Die Lebensmittelverschwendung soll in Deutschland und auch europaweit gestoppt werden., © Petitionsbild auf change.org -  Foto: Frau Ruthner

1,2 Millionen Unterschriften: Petition gegen Lebensmittelverschwendung in Brüssel übergeben

Passend zum Welternährungstag am 16.10.2018, wurde die Petition „Verpflichtet Supermärkte ihr unverkauftes Essen zu spenden!“  mit mehr als 1,2 Millionen Unterschriften heute an die Europäische Kommission in Brüssel übergeben. Gestartet hat die Petition Claudia Ruthner aus Starnberg bei München.

 

Zu viele Lebensmittel werden weggeworfen. Um der Verschwendung etwas entgegen zu setzen hat die Starnbergerin Claudia Ruthner eine Petition gestartet. Hierin werden Supermärkte in der gesamten EU aufgefordert, überproduzierte Lebensmittel an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. Die Supermärkte seien zwar nur ein Teil des ganzen Problems, aber irgendwo müsse man ja anfangen, so Ruthner. Die Petition bleibt weiterhin geöffnet, denn „der Druck von unten muss sich erhöhen, denn sonst passiert nichts, weder auf nationaler noch internationler Ebene“, sagt die Petitionsstarterin.

 

Über die Kampagnenplattform Change.org wurde die Petiton veröffentlicht. Auch Petitionsstarter aus anderen Ländern haben sich daran beteiligt. Unter anderem Frankreich und Spanien. In Frankreich entstand daraus sogar eine Gesetzesänderung.

 

Sabine Jülicher, Direktorin für Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit sowie Innovation bei der Europäischen Kommission hat die Unterschriften nun entgegengenommen. Sie möchte sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen und zeigte sich gegenüber allen Unterzeichnern dankbar. Sie will die Petition in die EU-Kommission einbringen und weitere Schritte debattieren.

 

Übergabe Petition gegen Lebensmittelverschwendung, © Change.org/Sebastian Schütz

Auf dem Bild von links nach rechts: Florin-Alexandru Alexe (MEP, Rumänien), Sabine Jülicher, Direktorin für Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit (KOM), Arash Derambarsh (Petitionsstarter aus FR), Claudia Ruthner (Petitionsstarterin aus DE), Frédéric Daerden (MEP, Belgien), Manuel Bruscas (Petitionsstarter aus ES)

 

Wer ebenfalls ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen möchte, findet hier die entsprechende Petition.