Philipp Lahm gehört zu den Männern des Jahres

Fußballweltmeister Philipp Lahm wird von der deutschen Ausgabe des Magazins „GQ“ als Sportikone geehrt. Am 9. November, zwei Tage vor seinem 34. Geburtstag, wird der gebürtige Münchner, der 2017 seine Fußballkarriere beendete, die Auszeichnung als „Sports Icon“ bei der „Männer des Jahres“-Gala in Berlin entgegennehmen, teilte der Condé-Nast-Verlag mit.

 

Lahm, der bei der WM 2014 Kapitän der deutschen Nationalmannschaft war, habe Fußballgeschichte geschrieben und sei zudem klug und unaufgeregt, sagte „GQ“-Chefredakteur Tom Junkersdorf laut Mitteilung. „Ein echtes Vorbild – auch abseits des Platzes mit seinem großartigen Engagement für Kinder und Jugendliche.“

 

Die „GQ Men of the Year“-Awards werden am 9. November in der Komischen Oper Berlin verliehen. Moderiert wird die Gala von Barbara Schöneberger. Zu den weiteren Preisträgern gehören dieses Jahr Filmstar Arnold Schwarzenegger und Popmusiker Mark Forster.

 

dpa