Rettungswagen im Einsatz, © Rettungswagen im Einsatz - Symbolbild

Pkw-Fahrer erfasst Schülerin beim Ausfahren und verletzt sie schwer

Am Sonntagabend hat ein Pkw-Fahrer eine Schülerin beim Ausfahren aus einer Tiefgarage in Pasing erfasst und schwer verletzt. Er übersah die 23-Jährige, als sie mit ihrem Roller auf der Alten Allee unterwegs war. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

 

 

Schülerin wird über Motorhaube auf Fahrbahn geschleudert

 

 

Am Sonntag, gegen 19.05 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Student aus München mit seinem Pkw, Peugeot Typ RCZ, aus einer Tiefgaragenausfahrt in der Alten Allee, um anschließend
nach links abzubiegen. Dabei übersah er die von links kommende 23-jährige Schülerin aus München auf ihrem Roller.

 

Die Schülerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen oder ausweichen und prallte frontal gegen das vordere linke Eck des Peugeots. Durch den Zusammenprall wurde die Schülerin über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Die 23-Jährige wurde dabei schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.