Reh aus der Isar gerettet, © Foto: Polizei

Polizei rettet Reh aus der Isar

Ismaning – Am Donnerstag konnten Freiwillige Feuerwehr und Polizei gemeinsam ein Reh aus der Isar retten.

 

Am gestrigen Donnerstag (04.08.2016) hat sich die Polizei als wahrer Tierfreundin erwiesen. Gegen 8:30 Uhr waren Beamte des Polizeipräsidiums München darüber informiert worden, dass ein Reh im Bereich Ismaning hilflos in der Isar treibe.

 

Vor Ort entdeckte die Polizei dann einen jungen Rehbock im Isarkanal. Der Freiwilligen Feuerwehr Unterföhring gelang es mit Hilfe der Polizeibeamten der Polizeiinspektion 26 das verängstigte und durchnässte Tier aus der Isar zu retten. Auf den ersten Blick schien das Tier unverletzt zu sein und konnte dem Jagdpächter übergeben werden.

 

Reh aus der Isar gerettet, © Foto: Polizei

 

Polizei/jl