verletzte Katze von der A8

Polizei wird zur Katzenretterin auf der Autobahn in Neubiberg

Eine verletzte Katze haben Polizisten auf der Autobahn 8 bei München gerettet. Eine Autofahrerin hatte zuvor gemeldet, eine Katze auf dem Mittelstreifen der Autobahn gesehen zu haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

 

 

Nachdem Beamte zunächst erfolglos nach dem Kätzchen suchten, fanden sie es am frühen Morgen hinter der Leitplanke versteckt. Die Katze war an den Hinterbeinen verletzt. Eine Polizeisprecherin vermutet, dass das Tier angefahren wurde. Die Katze wird nun in einer Tierklinik versorgt.

 

Das Kätzchen wurde in der Tierklinik Oberhaching abgegeben und hofft, dass sich sein Besitzer meldet.