Im  Ruffinihaus ziet ein GEHEIM Pop-Up Store  ein

Pop-up Store GEHEIM öffnet im Ruffinihaus

Ein Mekka für kreative Mütter und ihre Kinder:  Im historischen Ruffinihaus am Rindermarkt eröffnet am Samstag, 22. April, der neue Pop-up Store GEHEIM – hier finden Familen, die Wert auf Fair Trade und Nachhaltigkeit legen, alles, was das Herz begehrt.

 

Pop-up, zu deutsch „aufspringen“, beschreibt ein neues Konzept, das es ab Samstag im Ruffinihaus zu bestaunen gibt. Innerhalb eines begrenzten Zeitraums wird dort ein Ladengeschäft zu sehen sein, das nicht Alltägliches in seinem Sortiment haben wird.

 

Im GEHEIM-Laden gibt es viele Angebote für Kinder und Eltern aus den Bereichen Mode, Kunst, Kreativität, Literatur und Interior-Design zu sehen und meist zu exklusiven Preisen zu kaufen. Die Initiatorinnen Franziska Bergmiller (www.love-kidswear.com), Tatjana Pratschke (www.missistipi.de) und Dr. Andrea Seidel (www.forschen-fuer-kinder.de) sind allesamt Mütter & bieten neben der zu kaufenden Ware auch echte GEHEIM-Tipps in Form junger, noch unbekannter Unternehmen aus München, die nachhaltige Produkte herstellen.

 

Übrigens: Für jedes im Laden verkaufte Teil spendet Love Kidswear einen Euro an das soziale Projekt Start Somewhere e.V. Damit werden Unterrichtsutensilien, Essen und der Bau von neuen Lehrräumen im Kibera-Slum in Nairobi finanziert.

 

Im Ladenlokal des Pop-up-Stores können sich Besucher während des gesamten Öffnungszeitraumes vom 22. April bis 22. Juni außerdem auf verschiedene Events freuen, wie beispielsweise Buchlesungen, einen Late-Night-Shopping-Event, eine 3-D-Drucken-Live-Veranstaltung und vieles mehr. Weitere Infos zum GEHEIM-Pop-up Store gibt es hier.

 

Wo: GEHEIM im Ruffinihaus am Rindermarkt, Rosental 1, 80331 München

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 11 bis 18 Uhr