Porsche – Flugzeug – Blitzer: Mit 106 km/h zum Münchner Flughafen

Ein Franzose hatte es am Sonntag sehr eilig.

In der Ifflandstraße hat ein Blitzer 106 Kilometer in der Stunde bei dem 28 Jahre alten Mann in dem Porsche gemessen.

Seine Erklärung bei der Polizei:

In 20 Minuten hätte sein Flug Boarding gehabt, und er wollte nicht zu spät kommen.

Seine Pünktlichkeit kostet ihn jetzt bis zu 560 Euro.

Die durfte der Fahrer sofort bezahlen, da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Da zu hohe Geschwindigkeit weiter die häufigste Ursache für Unfälle auf den Straßen ist, gilt für die Polizei auch die Ausreden, der Flughafen warte nicht auf einzelne Passagiere, nicht als Entschuldigung.