Postbote mit Paket

Postbote klaut Pakete im Wert von mehreren Tausend Euro

Seit Ende Juli sind im Münchner Westen regelmäßig Pakete abhanden gekommen, die ein 38-jähriger Paketbote ausliefern sollte. Die Polizei wurde eingeschaltet, um herauszufinden, wo die Warensendungen sich befinden. Es stellte sich heraus: Der Mann hatte die Sendungen unterschlagen.

 

Die Polizei hat daraufhin die Wohnung des tatverdächtigen Postboten durchsucht und konnte Warensendung verschiedenster Art im Wert von mehreren Tausend Euro finden. Das Postgut entsprach der abhandengekommenen Ware, die gesucht wurde. Der Briefträger wurde vorläufig festgenommen.

 

Während der Vernehmung gestand der angeklagte die Diebstähle ein. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen ihn. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.