Preisvergleich: 24-Stunden-Supermarkt vs. normaler Supermarkt

Ein Supermarkt, der 24 Stunden offen hat, bietet die Möglichkeit, auch noch spät abends oder an Sonntagen einzukaufen. Wie teuer er im Vergleich zu einem normalen Supermarkt ist, haben wir für euch anhand von 10 Produkten verglichen. 

 

Ihr seid unter der Woche nicht mehr dazu gekommen, eure Einkäufe zu erledigen oder wollt euren Heißhunger auch nach Ladenschluss stillen? Gar kein Problem, denn in immer mehr Münchner Tankstellen gibt es jetzt auch 24-Stunden Supermärkte.

 

Für viele Leute sind 24-Stunden-Supermärkte mehr als praktisch, sei es aus Zeitgründen oder einfach aus Bequemlichkeit. Im Vergleich zu Supermärkten mit gewöhnlichen Öffnungszeiten, haben diese Supermärkte nicht so eine große Auswahl und liegen preislich höher.

 

Zum direkten Preisvergleich haben wir einen gewöhnlichen Rewe-Markt und den Rewe-to-go-Shop in der Leopoldstraße besucht. Wir haben 10 Produkte gegenübergestellt und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

 

Preisvergleich:

 

REWE to go REWE-Markt
Milch 1,29€ 0,89€
Eier (5er-Pack) 2,49€ 2,09€
Joghurt 0,59€ 0,35€
Äpfel (Stück) 0,69€ 0,29€
Smoothie 2,49€ 1,89€
Butter 2,69€ 1,99€
Konfitüre 1,59€ 1,29€
Müsli 3,29€ 2,79€
Kaffee (gemahlen) 3,99€ 3,69€
Orangensaft 1,79€ 1,29€
Gesamtpreis: 20,90€ 16,56€

 

Fazit:

Schlussfolgernd lässt sich sagen, dass der 24-Stunden-Supermarkt um die 30 Prozent teurer ist, als ein REWE-Markt mit gewöhnlichen Öffnungszeiten. Trotzdem ist der 24-Stunden-Supermarkt für viele Leute in bestimmten Situationen praktisch und hilfreich.