Protestaktion zur Rettung rumänischer Straßenhunde

Sie protestieren gegen die Tötung von Straßenhunden in Rumänien.

 

Am Samstag, den 8. März 2014 findet zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr auf dem Rindermarkt eine Mahnwache statt. Neben München wird in weiteren 44 Städten in 10 Ländern gegen das „Adoptionsgesetz“ in Rumänien protestiert. Dieses Gesetz gilt seit September 2013. Es erlaubt das Töten von Straßentieren nach Ablauf einer Frist von 14 Tagen, sofern diese nicht vermittelt werden können.

 

Laut Tierschützern sei dieses Gesetz barbarisch und brutal und verstoße gegen das Tierschutzgesetz. Die Tiere würden erschlagen werden, verhungern oder verdursten. Über den Winter seien die Tiere sich selbst überlassen worden und Tierschützer, die sie füttern wollten kamen nicht zu den Hunden durch.

 

Hier finden Sie Links zu Hilfsorganisationen:

Helping Animals Romania

Helfe4Pfoten e.V.

 

rr