oktoberfest bräurosl wiesn festzelt bei nacht

Pschorr-Bräurosl

Die Straßen 3 und 4 und die Wirtsbudenstraße auf dem Oktoberfest laufen um das Zelt Pschorr-Bräurosl. Berichte von münchen.tv, Reservierungsmöglichkeiten und weitere Informationen zu dem Festzelt auf der Wiesn, das nach einer Tochter des Besitzers der Brauerei Pschorr, Rosi Pschorr, benannt ist, finden Sie hier.

6200 Leute können drinnen im Zelt feiern, nochmal 2200 können draußen im Biergarten ihre Maß bestellen.

Im Zeltinneren sorgt eine Zelteigene Jodlerin für die nötige Stimmung, mittags und abends stehen die Südtiroler Spitzbuam und die Ludwig-Thoma-Musikanten auf der Bühne.

„Unser Zelt ist ein Traditionszelt, das sehr beliebt bei den Münchnern ist. Viele Münchener Firmen reservieren bei uns zur Wiesnzeit. Auf die Stammgäste können wir uns verlassen, die kommen garantiert jedes Jahr.
Seit 1936 ist die Pschorr-Bräurosl in den Händen derselben Wirtefamilie, den Heides. Das ist ein gutes Zeichen!“, sagt der Wirt selbst über sein Bierzelt.

 

Reservierungen in der Bräurosl:

Einen Platz reservieren kann man sich – wenn man schnell genug ist, um in dem bei Münchnern beliebten, urigen Zelt einen zu bekommen – unter:

Festwirte: Georg und Renate Heide
Telefon Reservierungsbüro: 089/89556353
oder unter der Webseite: www.braeurosl.de

 

Videos zum Hacker-Festzelt auf münchen.tv:

münchen.tv-Chefredakteur Jörg Van Hooven im Gespräch mitden Wirtsleuten der Bräurosl:

 

Die Wiesn-Stimmung in der Pschorr-Bräurosl:

 

Die Wiesn-Promis in der Bräurosl mit Fred Geißler:

 

Bilder: 

Oktoberfest München Bräurosl Festzelt Wiesn

 

Das Festzelt auf der Karte: