Pünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler bei der Vorstellung seiner Trachtenkollektion in München

Pünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler und Angermeier entwerfen Dirndl-Kollektion

Harald Glööckler setzt diesmal auf Dirndl! Zusammen mit dem Münchner Trachtenhaus Angermeier hat der schrille Unternehmer die „Pompöös“-Linie entworfen.

Der Modeschöpfer Harald Glööckler stellte gestern bei einer Modenschau im Deutschen Theater in München seine neueste Dirndl-Kollektion vor, die er zusammen mit Trachten Angermaier kreiert hat. Doch wie kam es zu dieser doch etwas ungewöhnlichen Kooperation zwischen dem Trachtenhersteller und dem extravaganten Modedesigner?

Glööckler und Angermaier-Chef Axel Munz hatten sich in Stuttgart beim Landespresseball getroffen und sich über die derzeitige Dirndl-Mode unterhalten. Beide waren sich darüber einig, dass die Tracht stilmäßig oft regelrecht „vergewaltigt“ wird. Folglich schlossen sie sich zusammen um wieder zu den klassischen Schnitten zurückzukehren, inspiriert von Barock und Rokoko. Denn eigentlich, so Glööckler, sei das Dirndl das älteste Haute-Couture-Kleid. Und wie könnte es auch nicht anders sein, die vorgestellte Kollektion glänzt auch mit einer leicht pompösen Anmutung. Jedes Dirndl hat zudem 2-3 Schürzen zur Auswahl.

Vielleicht hat Glööckler das Trachten-Fieber so gepackt, dass er diesmal das Oktoberfest besucht. 15 Jahre ist der letzte Wiesn-Besuch schon her.

Bildergalerie:
Pünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler bei der Vorstellung seiner Trachtenkollektion in MünchenPünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler bei der Vorstellung seiner Trachtenkollektion in MünchenPünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler bei der Vorstellung seiner Trachtenkollektion in MünchenPünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler bei der Vorstellung seiner Trachtenkollektion in MünchenPünktlich vor der Wiesn: Harald Glööckler bei der Vorstellung seiner Trachtenkollektion in MünchenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier TrachtenTrachten-Wahnsinn: Die Pompöös Kollektion von Angermeier und Harald Glööckler zur Wiesn, © Foto: Angermaier Trachten

Rein ins Dirndl und raus auf die Wiesn! Bereits vergeben oder auf der Suche nach einem Flirt? Die Dirndl-Schleife an der Schürze verrät, ob die Trägerin noch zu haben ist.

Hier erklären wir euch, wo die Schleife gebunden werden muss.

 

Und auch die passende Frisur sollte nicht Fehlen: Die Mädels von THE BRAIDERY direkt an der Theresienwiese sind Experten wenn es um Flechtfrisuren geht. Wer die perfekte Wiesn-Frisur möchte, der sollte hier vorbeischauen!