© Symbolfoto

Radfahrer fährt durch Gänsefamilie: Polizei ermittelt

Ein Internetvideo sorgt derzeit für Aufruhr in den sozialen Netzwerken. In den Aufnahmen ist ein Fahrradfahrer zu sehen, der durch eine Gruppe Gänse fährt und dabei ein Jungtier verletzt. Anschließend fährt der Mann einfach davon. Der Vorfall soll sich in der Olof-Palme-Straße im Münchner Stadtteil Riem ereignet haben.

 

Der Vorfall soll sich laut mehreren Medienberichten vergangene Woche in der Olof-Palme-Straße im Münchner Stadtteil Riem ereignet haben. In einem Video, das unter anderem bei Liveleak veröffentlicht wurde, ist zunächst zu eine Gänsefamilie zu sehen, die aus einem Gebäude kommt und anschließend den Geh- und Radweg entlang spaziert. Einige Radfahrer bremsen ab oder umfahren die Tiere einfach. Plötzlich kommt allerdings ein Radler ins Bild, der direkt durch die Gruppe hindurch fährt und dabei ein Jungtier überrollt und verletzt. Ohne anzuhalten oder sich zu kümmern, fuhr der Fahrer in dem Video einfach weiter.

 

Das Video wird derzeit in den sozialen Netzwerken, wie hier auf Twitter, verbreitet. Auch die Münchner Polizei äußerte sich dort. Sie gibt an, dass sie von Anfang an an dem Fall dran sei und die zuständige Inspektion die Ermittlungen übernommen habe.