Fahrrad auf Straße

Radlnacht: Viele Verkehrssperrungen in München

Am Samstag ist die 7. Münchner Radlnacht. Zwischen 20 und 23 Uhr  sind in der Innenstadt wichtige Ein- und Ausfahrtstraßen für den Verkehr zeitweise gesperrt. Wir haben für Sie aufgelistet, welche Straßen betroffen sind.

 

 

Die Veranstalter Landeshauptstadt München und Green City Projekt GmbH warnen deshalb vorab, dass je nach Ort mit einer Sperrung zwischen 30 und 90 Minuten zu rechnen ist. Aus Sicherheitsgründen  dürfen Autofahrer, Fußgänger, Radfahrer und alle weiteren Straßenteilnehmer den Radlcorso während dieser Zeit überhaupt nicht überqueren. Alle von der Sperrung betroffenen Straßenzüge sowie alle möglichen Ausweichrouten können Sie auf www.radlhauptstadt.de/radlnacht genau sehen.
 

 
Der Corso der Radlnacht folgt am Samstag ab 20:30 Uhr folgender Route:
 

 

Königsplatz – Brienner Straße – Stiglmaierplatz – Nymphenburgerstraße – Pappenheimstraße – Wredestraße – Hackerbrücke – Grasserstraße – Bayerstraße – Martin-Greif-Straße – Bavariaring – Wirtsbudenstraße – Matthias-Pschorr-Straße – Mozartstraße – Herzog-Heinrich-Straße – Kapuzinerstraße – Baldeplatz – Wittelsbacherstraße – Erhardtstraße – Steinsdorfstraße – Stern-straße – Oettingenstraße – Prinzregentenstraße – Altstadtringtunnel – Oskar von Miller-Ring – Brienner Straße – Odeonsplatz – Ludwigstraße – Schellingstraße – Arcisstraße – Königsplatz

 

 

Die MVG informiert auf ihrer Webseite, für welche Strecken wegen des Radlcorsos mit Verspätungen zu rechnen ist. Vor Ort stehen zudem jeweils Straßenordner für Fragen und Informationen zu möglichen Umfahrungsmöglichkeiten der gesperrten Abschnitte bereit.

 

 

So sah die 6. Münchner Radlnacht im vergangenen Jahr aus:

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar