Die Feuerwehr auf Einsatzfahrt, © Symbolfoto

Rauchentwicklung auf dem Dach der Münchner Philharmonie

Wie uns die Feuerwehr mitteilte, gab es an der Münchner Philharmonie starke Rauchentwicklungen. Daher wurde der Bereich rund um das Gebäude weitreichend gesperrt. Die Feuerwehr hat die Lage nun überprüft.

 

 

Mittlerweile ist bekannt, dass sich die Rauchentwicklungen als harmlos herausgestellt haben. Laut der Feuerwehr sei ein sogenannter Bitumenkocher, der erhitzt wurde, die Ursache für den Rauch gewesen.

 

Der Einsatz wurde beendet und der Bereich rund um die Philharmonie wieder frei gegeben.