Polizeiwagen im Einsatz, © Symbolfoto

Rechtsextremisten bekleben Unterstützungsorganisation für Flüchtlinge

Am Donnerstag, 13.02.2014, wurde die Polizeiinspektion 14 gegen 10.45 Uhr, darüber informiert, dass an Fensterscheiben einer Unterstützungsorganisation für Flüchtlinge Aufkleber mit rechtsextremistischen Inhalten
angebracht wurden. Vor Ort konnten die eingesetzten Beamten insgesamt acht kleinflächige Aufkleber an den beiden Schaufensterscheiben und der dazwischenliegenden Eingangstüre des vorgenannten Anwesens feststellen. Ein strafbarer Inhalt ist nach einer ersten Sichtung nicht gegeben.
Hinweise zu verantwortlichen Personen sind hier bislang nicht vorhanden. Die Aufkleber sind bereits rückstandslos entfernt worden. Bei einer Absuche der näheren Umgebung konnten keine weiteren Aufkleber dieser Art festgestellt werden.

rr/Polizeipräsidium München