Statistik, © Symbolbild

Rekorde und Superlative auf 650 Seiten im Statistischen Jahrbuch für Bayern

Mehr Kinder, mehr Rinder, mehr Dicke und mehr Sporttreibende – mehr Bayern geht nicht, als im Statistischen Jahrbuch auf 650 Seiten.

 

Mit seiner 61. Auflage setzt das „Statistische Jahrbuch für Bayern 2018 “ eine lange Tradition fort. In diesem Statistikwerk der Superlative sind rund 165.000 Daten aufgeführt, die das Leben in Bayern darstellen. Für Mensch und Vieh, für Land und Leute. Einige Zahlen und Fakten aus dem Jahrbuch 2018:

 

  • 12.997.204 Einwohner hatte der Freistaat am 31.12.2017. Mittlerweile leben über 13 Millionen Menschen in Bayern.
  • Dazu beigetragen haben auch die 126.191 Geburten. Die höchste Geburtenzahl seit dem Jahr 1998.
  • Sprich: In Bayern wird wieder produktiv geschnackselt.
  • 3.134.000 Kühe lebten 2018 in Bayern. Dazu kommen 3.308.000 Schweine und 268.000 Schafe. A ganz schöne Viecherei.
  • 4.545.210 Mitglieder in 11.977 Sportvereinen gab es. Demgegenüber ist jeder zweite in Bayern übergewichtig.
  • Fast 94,4 Millionen Gästeübernachtungen verzeichnet der Tourismus. Diese schliefen in einem der 557.336 Gästebetten.
  • 118.270 Verurteilungen gab es 2018. Davon 26.980 wegen Straftaten im Straßenverkehr.
  • 388.893 Hochschulstudenten besuchen die bayerischen Universitäten, Kunst- und Fachhochschulen.
  •  108 Brauereien mit jeweils mehr als 20 Mitarbeitern gab es. Insgesamt beschäftigten diese 9.753 Mitarbeiter.
  • 42.000 Kilometer lang ist das Netz der überörtlichen Straßen in Bayern. Für deren Erhalt und Ausbau wurden 302,5 Millionen Euro ausgegeben.
  •  9,97 Millionen Fahrzeuge waren zum 1. Januar 2018 angemeldet. In den ersten drei Quartalen des Jahres wurden weitere 660.000 neu zugelassen.
  • 42.000 Polizisten gibt es in  Bayern. Höchstmarke im Stellenbestand. 556,8 Millionen Euro beträgt der Sach- und Bauhaushalt der Bayerischen Polizei.

 

Diese Zahlen haben Bedeutung für die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Planungen und machen den Ist-Zustand Bayerns deutlich.

 

Das „Statistische Jahrbuch für Bayern 2018 “ ist mit seinen Vorgängern gleichsam eine statistische Zeitreise durch die vergangenen Jahrzehnte und kann derzeit als DVD sowie Datei für jeweils 12,00 € beim Bayerischen Landesamt für Statistik bestellt werden, die Druckversion wird ab März 2019 verfügbar sein.

 

Statistisches Jahrbuch  Bayern 2018