© Symbolfoto

Rentner stürzt auf Fahrbahn und wird von LKW erfasst

Beim Queren der Fahrbahn verlor ein 89-jähriger Fußgänger am Mittwochmorgen das Gleichgewicht und stürzte gegen einen vorbeifahrenden LKW. Bei dem Unfall trug der Rentner schwere Verletzungen davon.

 

Am 24.07. gegen 10:30 Uhr wollte der Verunfallte die Truderinger Straße auf Höhe des Lehrer-Götz-Weges überqueren. Als der 89-Jährige die Verkehrsinsel erreichte, die als Querungshilfe für Passanten dient, geriet er ins Taumeln. Er stürzte dabei gegen einen vorbeifahrenden LKW.

Der Fußgänger wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Die Truderinger Straße wurde während der Unfallaufnahme zeitweise vollständig gesperrt, es kam dadurch zu starken Verkehrsbehinderungen.