Unbekannte Rodelhügel in München

Sobald der erste Schnee fällt, zieht es die Münchner auf die weißen Rodelpisten. Doch gibt es noch geheime Hotspots in unserer Stadt? Viele orientieren sich im Münchner Süden. Hier haben wir ein paar Tipps für schöne Rodelhügel, die vielleicht nicht so bekannt sind.

 

Gerade während der Corona-Pandemie ist es schwierig, einen guten Hügel zum Schlittenfahren zu finden, der nicht voller Menschen ist. Denn immer noch lautet die Devise: Abstand halten. Wer den Olympiaberg oder den Monopteros wählt, den erwartet meist eine große Menschenmasse. Wir haben für euch ein paar Orte zusammengestellt, denn es gibt auch weniger bekannte Möglichkeiten zum Schlittenfahren im Münchner Stadtgebiet.

 

1. Pasinger Stadtpark

Der Pasinger Stadtpark liegt im Münchner Westen. Am Hugo-Fey-Weg kommen Profi-Rodler so richtig auf ihre Kosten. Der Rodelhang am Rand des Parks ist vor allem bei Familien beliebt. Dort ist ausreichend Platz.

 

2. Aubinger Lohe

In der Aubinger Lohe befinden sich zahlreiche Hügel. Allerdings sind diese nicht zentral, aber dafür nicht so überfüllt. Der „Teufelsberg“ und der „Rodelberg“ sind nicht besonders steil und haben eine lange Fläche zum Abbremsen. So haben vor allem die Kleineren viel Spaß.

 

3. Michaelianger

Der Michaelianger ist in Berg am Laim und einer der kleineren Rodelpisten Münchens. Der Rodelhügel wird vor allem von Kleinkindern genutzt.

 

4. Neuhofener Berg

Neuhofener Berg in Sendling ist ein Teil des linken Isarhochufers im Münchner Stadtteil Sendling und ideal für Schlitten-Neulinge.  Der Rodelhügel liegt in der Parkanlage Neuhofener Berg am Alois-Johannes-Lippl-Weg. Es gibt keine steilen Abfahrten, weil die Pisten klein und flach sind. Deshalb ist der Schlittenberg für Kinder und Anfänger geeignet.

 

5. Unterhachinger Ortspark

Der Ortspark ist ein kleiner Park im neueren Teil Unterhachings in der Nähe des Rathauses. Ist der Ortspark erst einmal zugeschneit, bietet er einen Hang zum Rodeln mit viel Rasenfläche zum Ausbremsen.

 

Probiert doch einfach unsere Rodelhügel aus!