Polizeiauto steht vor Allianz Arena

Saisonauftakt für die Polizei

Mit dem Spiel FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach hat auch für die Münchner Polizei die erste Fußball-Bundesliga wieder begonnen.
Der Auftakt verlief aus Polizeisicht unproblematisch. Drei Borussia-Fans mussten vor dem Spiel festgenommen werden (1 x wegen
Betäubungsmitteln, 1 x wegen sog. Hitler-Gruß, 1 x wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte).
Während des Spiels wurde ein Bayernfan festgenommen, da er auf der Esplanade einen Joint rauchte. Ein weiterer Bayernfan musste nach dem Spiel wegen einer gefährlichen Körperverletzung (Bierglas) festgenommen werden.
mh / Polizei