Messer vor Polizeiauto, © Symbolbild.

„Scheiße, das ist der Falsche!“ – 24-Jähriger mit Messer attackiert

Am Mittwoch ist ein 24-Jähriger Münchner mit einem Messer attackiert worden. Nachdem einer der drei Täter bereits einmal zustach, flüchteten die Angreifer mit den Worten „„Scheiße, das ist der Falsche!“. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

 

Am Mittwoch (21.09.2016, gegen 19.10 Uhr) war ein 24-jähriger Münchner im Bereich der Hochäckerstraße 90 in der dortigen Parkanlage zu Fuß unterwegs. Plötzlich sprangen drei unbekannte Männer aus einem Gebüsch und griffen ihn an. Einer der drei stach dabei unvermittelt mit einem Messer in Richtung seines Bauches.

 

Der 24-Jährige konnte glücklicherweise nach hinten ausweichen und wurde somit nur gestriffen. Anschließend äußerte der Messerstecher: „Scheiße, das ist der Falsche!“ Alle drei Männer flüchteten daraufhin in Richtung des Südfriedhofes. Der 24-Jährige begab sich mit seinem Cousin zu Fuß in ein Krankenhaus. Die festgestellte Wunde dort war nur oberflächlich und wurde ambulant versorgt. Vom Krankenhaus aus wurde die Polizei verständigt und diese nahm die Ermittlungen auf.

 

Zeugenaufruf:

 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.