Mann mit Pistole in Hand, © Symbolfoto

Schüsse auf Bar in München

Gestern Abend feuerte ein bisher unbekannter Mann mehrere Schüsse auf eine Sportsbar ab, zwei davon durchschlugen die Scheiben. Es befanden sich noch vier Personen im Lokal, verletzt wurde jedoch niemand.

 

Am Sonntag, gegen 22.15 Uhr, gab ein Unbekannter vom Gehweg der Schmellerstraße in der Münchner Isarvorstadt mehrere Schüsse auf eine dortige Bar ab.  Der Täter konnte unerkannte flüchten, zur Tatzeit trug er ein T-Shirt und eine Jogginghose. In der Fleischerstraße stieg er in einen hellen Kleinwagen und flüchtete. Während die Schüsse abgegeben wurden, befanden sich noch vier Personen im Lokal. Verletzt wurde niemand.

 

Laut vorgefundenen Munitionsteilen ist von einer Kleinkaliberwaffe auszugehen. Nach erster Einschätzung eines Waffensachverständigen des Landeskriminalamts schoss der Täter nicht gezielt in das Lokal. Vielmehr versuchte dieser, das Gaststättenschild zu treffen. Die Kriminalpolizei München übernahm die Ermittlungen vor Ort und bittet eventuelle Zeugen um Hilfe.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die Hinweise auf den Tatverdächtigen oder zu den Hintergründen der Schussabgabe machen können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei München unter 089 / 29 10 – 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.