Schwabing: Polizei rettet zwei Kinder vor betrunkener Mutter

Die Polizei rettete am Donnerstag, 15.03.2018, zwei Kinder aus der Obhut einer stark alkoholisierten Mutter.

 

Am Donnerstagmorgen wurde die Münchner Polizei durch einen Bürger auf ein Video im Internet aufmerksam gemacht. Auf dem waren eine offensichtlich stark alkoholisierte Frau sowie ein Kleinkind zu sehen. Die Frau drohte aufgrund von Gleichgewichtsproblemen auf das Kind zu fallen.

 

Die Polizei konnte die Adresse der Frau ermitteln und schickte zwei Streifenwagen zur Wohnadresse nach Schwabing. Die 37-jährige Frau aus dem Video öffnete die Tür und ließ die Polizeibeamten eintreten. In der Wohnung waren in der Nähe des Kindes mehrere geöffnete Spirituosen sowie ein Behälter mit schmutziger Flüssigkeit. Die Münchnerin war stark alkoholisiert und desorientiert. Das 3-jährige Kind wurde durch die Polizisten in Obhut genommen und dem Vater übergeben. Wie sich herausstellte, befand sich eine 12-jährige Tochter, die die Frau mit einem anderen Mann hat, noch in der Schule.

 

Auch hier wurde der Vater kontaktiert. Dieser holte seine Tochter direkt von der Schule ab und nahm sie zu sich. Die 37-Jährige gab an, dass sie mit der Situation überfordert sei und Hilfe benötige. Sie wurde zum stationären Aufenthalt in eine Fachklinik gebracht. Das Jugendamt wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.